rechtliche Hinweise

Artikel 1 : ALLGEMEINE STIPULATIONEN

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen einen Fernabsatzvertrag dar, der die Rechte und Pflichten der Boutique Nerina Bijoux und des Kunden im Rahmen des Verkaufs der auf der Internetseite www.nerinabijoux.fr aufgeführten Produkte festlegt.

Name der Gesellschaft: NERINA BIJOUX.

Rechtsform der Gesellschaft: SASU (Société par Actions Simplifiée Unipersonnelle).

Adresse des Firmensitzes: 7 rue Maurice Martin, Capbreton.

Nummer der Eintragung im Handelsregister: 884455403

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: FR91884455403.

E-Mail-Adresse: contact@nerinabijoux.fr

Sie betreffen nur Käufe, die von Käufern in Frankreich getätigt und ausschließlich auf französischem Hoheitsgebiet geliefert werden, die geltenden Vorschriften für den Fernabsatz.

Die vorliegenden Bedingungen werden zwischen der Online-Boutique Nerina Bijoux, nachstehend "Nerina Bijoux" genannt, und jeder Person, die einen Kauf tätigen möchte, nachstehend "Kunde" genannt, über die Internetseite www.nerinabijoux.fr, nachstehend "Seite" genannt, geschlossen.

Kunden sind Verbraucher, definiert als natürliche Personen, die zu privaten Zwecken oder zu Zwecken, die nicht in den Rahmen einer kommerziellen, industriellen, handwerklichen oder freiberuflichen Tätigkeit fallen, handeln und einen Kauf auf der Website tätigen möchten.

Die Bestätigung einer Bestellung durch den Kunden führt zu seiner Zustimmung zu den vorliegenden Bedingungen.

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit und ohne Vorankündigung von Nerina Bijoux geändert werden, wobei die Änderungen auf alle Bestellungen nach dieser Änderung anwendbar sind. Nerina Bijoux kann von Zeit zu Zeit einige Bestimmungen ihrer Allgemeinen Geschäftsbedingungen ändern, daher wird dem Kunden empfohlen, diese vor jeder Bestellungsbestätigung erneut zu lesen.

Für alle Fragen oder Beschwerden bezüglich der Produkte, seiner Bestellung, seiner persönlichen Daten, des Widerrufsrechts kann der Kunde den Kundenservice von Nerina Bijoux per E-Mail kontaktieren: contact@nerinabijoux.fr.

Online: http://www.nerinabijoux.fr/nous-contacter

SEO-Referenzierung verwaltet von: https://www.leo-marchal.fr/

Artikel 2 : DIE WEBSITE - DIE PRODUKTE - VERFÜGBARKEIT

Der gesamte Inhalt der Website (Illustrationen, Texte, Beschriftungen, Marken, Bilder, Videos) ist Eigentum von Nerina Bijoux. Jede vollständige oder teilweise Vervielfältigung dieser Seite ist verboten, es sei denn, die Firma Nerina Bijoux erteilt vorher ihre ausdrückliche Genehmigung. Die Boutique Nerina Bijoux erlaubt nicht die Erstellung von Hypertext-Links, es sei denn, es liegt eine ausdrückliche und vorherige Genehmigung vor.

Die von Nerina Bijoux zum Verkauf angebotenen Produkte werden so präsentiert und detailliert beschrieben, dass jeder Verbraucher in der Lage ist, die wesentlichen Merkmale der Produkte, die er kaufen möchte, zu erkennen, insbesondere durch technische Beschreibungen von Partnern und Lieferanten und durch Fotografien, die die Produkte illustrieren.

Folglich kann Nerina Bijoux nicht haftbar gemacht werden, wenn eventuelle Fehler die wesentlichen Merkmale des Produkts nicht beeinträchtigen.

Die Fotografien, Illustrationen und Texte auf der Website sind nicht vertraglich bindend.

Bei den Produkten handelt es sich um Neuware. Sie werden zum Verkauf angeboten, solange der Vorrat reicht und die Liefermöglichkeiten bei den Lieferanten von Nerina Bijoux gegeben sind.

Die Verfügbarkeit der Produkte wird mit der Bestätigung des Versands der Bestellung, die dem Kunden per E-Mail zugesandt wird, endgültig bestätigt.

Sollte eines der bestellten Produkte zum Zeitpunkt der Vorbereitung der Bestellung des Kunden nicht verfügbar sein, verpflichtet sich Nerina Bijoux, den Kunden so schnell wie möglich ab dem Datum seiner Bestellung per E-Mail zu kontaktieren, um ein Ersatzprodukt anzubieten oder das fehlende Produkt seiner Bestellung auf Wunsch des Kunden zu stornieren und zu erstatten.

Die Rückerstattung des nicht verfügbaren Produkts erfolgt spätestens innerhalb von fünfzehn (15) Tagen nach dem Eingang der vom Kunden gezahlten Beträge. Die Rückerstattung erfolgt auf sein Paypal-Konto oder per Bankscheck. Die Stornierung der Bestellung des Produkts und seine Rückerstattung haben keinen Einfluss auf den Rest der Bestellung, die weiterhin fest und endgültig bleibt.

Artikel 3 : BESTELLUNGEN

Der Kunde gibt seine Bestellung gemäß den Angaben auf der Website auf. Er verpflichtet sich, sein Anmelde- und Bestellformular auszufüllen und dabei darauf zu achten, dass er die erforderlichen Informationen vollständig und richtig angibt. In jedem Fall ist der Kunde für die Informationen verantwortlich, die er in seinem Anmeldeformular und bei der Bestellung eingibt. Im Falle eines Fehlers kann Nerina Bijoux nicht für Mängel oder Verzögerungen bei der Lieferung der Produkte und Dienstleistungen haftbar gemacht werden (Fehler in der Adresse, im Namen, ...).

Die Schritte zum Abschluss des Verkaufs auf der Website sind die folgenden:

Der Kunde wählt seine Produkte aus.

Der Kunde wählt die Menge der Produkte aus und klickt dann auf die Schaltfläche "In den Warenkorb".

Der Kunde klickt dann auf die Registerkarte "Mein Warenkorb" und bestätigt seine Bestellung, indem er auf die Registerkarte "Bestellung bestätigen" klickt.

Wenn der Kunde registriert ist, meldet er sich an, indem er seinen Benutzernamen und sein Passwort ausfüllt.

Wenn er noch nicht registriert ist, muss er dann ein Konto einrichten.

Der Kunde wählt seine Lieferadresse und seine Rechnungsadresse aus.

Der Kunde wählt die Transportmodalitäten und nimmt Kenntnis von den eventuellen Kosten des Transports. Er akzeptiert die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Der Kunde klickt auf die Registerkarte "Weiter".

Der Kunde wählt seine Zahlungsmethode, führt die Zahlung durch und bestätigt seine Bestellung.

Sobald die Bestellung bestätigt wurde, kann der Kunde eine Zusammenfassung seiner Bestellung ausdrucken, die ihm per E-Mail zugesandt wird. Dieses Dokument muss aufbewahrt werden, da es den Beweis für die Bestellung des Kunden und den Vertrag zwischen den Parteien darstellt.

In jedem Fall behält sich Nerina Bijoux das Recht vor, jeder Anfrage des Kunden nicht nachzukommen, die exorbitant oder abweichend vom allgemeinen Recht und den allgemeinen Geschäftsbedingungen ist, oder wenn der Kunde seinen Verpflichtungen gegenüber Nerina Bijoux nicht nachgekommen ist.

Artikel 4 : PREISE UND ZAHLUNG

Die Verkaufspreise der auf der Website genannten Produkte sind in Euro inklusive aller Steuern und Abgaben, ohne Transportkosten, angegeben.

Ihr Betrag wird in jedem Fall am Ende der Online-Bestellung, vor deren Bestätigung, angegeben. Der dem Kunden in Rechnung gestellte Preis ist der in der Auftragsbestätigung angegebene Preis, der den Preis der Produkte inklusive Mehrwertsteuer zuzüglich eventueller Transportkosten umfasst.

Die Kosten richten sich nach dem Bestellwert.

Nerina Bijoux behält sich das Recht vor, ihre Verkaufspreise jederzeit zu ändern. Dennoch können keine Änderungen nach der Bestellungsaufnahme angewendet werden. Der für die bestellten Produkte geltende Preis ist der auf der Website am Tag der Bestellung angegebene Preis.

Die Bestellungen sind in Euro, in voller Höhe und bar zu bezahlen. Zu keinem Zeitpunkt können die gezahlten Beträge als Anzahlungen oder Vorschüsse betrachtet werden.

Die Zahlung erfolgt entweder :

per Kreditkarte

per Paypal

Der Betrag der Bestellung wird zum Zeitpunkt der Bestellbestätigung abgebucht.

Sobald die Zahlung bestätigt wurde, erhält der Kunde die Bestätigung seiner Bestellung per E-Mail, zusammen mit der Rechnung.

Nerina Bijoux behält das volle Eigentum an den verkauften Produkten bis zur vollständigen Bezahlung aller im Rahmen der Bestellung des Kunden geschuldeten Beträge.

Artikel 5 : VERSAND - LIEFERUNG - EMPFANG - NUTZUNG DER PRODUKTE

Der Versand erfolgt an die Adresse, die der Kunde bei der Bestellung angegeben hat. Der Versand erfolgt innerhalb von 24 bis 48 Werktagsstunden. 

Die Lieferung gilt als von Nerina Bijoux ausgeführt, wenn die bestellten Produkte vom Spediteur an den Kunden übergeben werden. Dann gehen die Risiken der Produkte sofort auf den Kunden über.

Für Lieferungen in Frankreich, nach dem Versand, übermittelt Nerina Bijoux dem Kunden eine Trackingnummer, damit er die Beförderung seines verfolgten Briefes verfolgen kann.

Es obliegt dem Kunden, den Zustand der Verpackung und der Produkte sowie die Anzahl der Produkte bei Erhalt zu überprüfen. Diese Überprüfung gilt ab dem ersten Tag des Empfangs beim Kunden als durchgeführt.

Es obliegt dem Kunden, im Falle einer Anfechtung, einer Beschädigung des Produkts während des Transports, eines Schadens, eines Fehlens oder einer Verzögerung so schnell wie möglich den Kundenservice von Nerina Bijoux zu kontaktieren.

Jede verspätet eingereichte Reklamation könnte potenziell die Berücksichtigung dieser Reklamation verhindern (maximale Frist von 14 Tagen ab dem Datum des Eingangs).

In jedem Fall kann Nerina Bijoux nicht für Lieferverzögerungen oder -ausfälle haftbar gemacht werden, die auf höhere Gewalt oder auf ein Verschulden des Kunden zurückzuführen sind.

Die von La Poste angegebenen Lieferzeiten sind unverbindlich und werden ab dem Tag des Versands geschätzt. Die Website Nerina Bijoux kann nicht für Lieferverzögerungen verantwortlich gemacht werden, die außerhalb ihres Einflussbereichs liegen.

Artikel 6 : RÜCKGABE, HAFTUNGSBEDINGUNGEN UND GARANTIEN

Wir akzeptieren Rücksendungen im Rahmen des Rechts auf eine Widerrufsfrist von 14 Tagen. Die Produkte müssen in einwandfreiem Zustand und in ihrer Originalverpackung zurückgesendet werden. Die Rücksendung wird je nach Fall zu einem Ersatz der Produkte oder zu einer Rückerstattung an den Kunden führen, nachdem die zurückgesandten Produkte qualitativ und quantitativ überprüft wurden.

Es gibt keine Garantie gegen Bruch, wenn das Schmuckstück außerhalb der Frist von 14 Tagen nach Erhalt verwendet wird.

Die Kosten und Risiken des Versands und der Rücksendung werden dem Kunden auferlegt.

Jeder Artikel, der über einen Gutschein oder Rabattgutschein gekauft wurde, kann nur in der gleichen Form erstattet werden.

Artikel 7 : HÖHERE GEWALT

Sollte ein Fall höherer Gewalt eintreten, der die Erfüllung der Verpflichtungen von Nerina Bijoux verhindert, wird der Vertrag sofort ausgesetzt, sobald eine der Parteien dies mit allen Mitteln mitgeteilt hat. In gleicher Weise wird die betroffene Partei die andere Partei über die Beendigung dieses Ereignisses informieren und die Erfüllung des Vertrages wird dann sofort ab dem Datum dieser Mitteilung wieder aufgenommen. Höhere Gewalt ist jedes Ereignis, das die Erfüllung einer Verpflichtung entweder unmöglich macht oder offensichtlich erschwert, weil es unvorhersehbar oder unwiderstehlich ist oder von außen kommt, wobei diese drei Kriterien alternativ gelten, wie z. B. Kriege, Aufstände, Brände, Überschwemmungen, Voll- oder Teilstreiks, Lähmung der Straßenverkehrswege oder anderer Verkehrswege, Unterbrechungen der Energieversorgung (EDF, GDF, Öl...). ), Blockaden von Telekommunikations- und Computernetzen, Änderungen von Vorschriften, Verzögerungen oder Ausfälle bei der Intervention von externen Partnern wie Lieferanten oder Subunternehmern. ... sowie jedes andere Ereignis, das nach dem Gesetz oder der Rechtsprechung als höhere Gewalt gilt.

Wenn ein solches Ereignis länger als fünfzehn (15) Tage nach dem Datum der Benachrichtigung andauert, gilt der Vertrag als von Rechts wegen gekündigt. Die von Nerina Bijoux vor diesem Datum erhaltenen Beträge werden dann an den Kunden zurückerstattet. 

Artikel 8 : PFLICHTEN DES KUNDEN

Der Kunde verpflichtet sich, Nerina Bijoux alle Elemente mitzuteilen, die für die korrekte Ausführung der Bestellungen notwendig sind. In dieser Hinsicht bleibt der Kunde für den Inhalt und die Richtigkeit der Informationen, die er an Nerina Bijoux übermittelt, verantwortlich.

Artikel 9 : INFORMATIK UND FREIHEITEN

Nerina Bijoux erhebt, speichert, verändert, nutzt und übermittelt personenbezogene Daten der Kunden im Rahmen der Ausführung der getätigten Bestellungen, der Kundenbeziehungen, der Kundenberatung und -dienstleistungen sowie zur Wahrung der Geschäftsinteressen von Nerina Bijoux, insbesondere zu Beweissicherungszwecken. Soweit es für die Erfüllung der Verpflichtungen von Nerina Bijoux erforderlich ist, gibt Nerina Bijoux persönliche Informationen an Dritte, z.B. den Transporteur, weiter.

Der Kunde hat gemäß dem französischen Gesetz "Informatique et Libertés" Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 ein Recht auf Zugang, Änderung, Berichtigung und Löschung der ihn betreffenden Daten. Um dieses Recht auszuüben, muss er Nerina Bijoux unter den hier genannten Kontaktdaten kontaktieren.

Der Kunde kann sich in jedem Fall der Verwendung seiner persönlichen Daten widersetzen. Die Verwendung von persönlichen Informationen zu anderen Zwecken ist nur möglich, wenn der Kunde seine Zustimmung gegeben hat.

Artikel 10 : ANWENDBARES RECHT

Die Parteien vereinbaren, dass die vorliegenden Bedingungen und ihre Folgen dem französischen Recht unterliegen. Die Sprache der vorliegenden Bedingungen und der Beziehungen zwischen den Parteien ist Französisch.

Artikel 11 : BEILEGUNG VON STREITIGKEITEN

Der Kunde, der Verbraucher ist, erklärt, dass er vorab von Nerina Bijoux über die Möglichkeit informiert wurde, im Falle einer Streitigkeit ein konventionelles Mediationsverfahren oder eine andere alternative Methode zur Beilegung von Streitigkeiten in Anspruch zu nehmen.

Im Falle einer Streitigkeit mit der Firma Alma haben Sie die Möglichkeit, sich an den Verbrauchermediator der AFEPAME zu wenden.