Tipps zur Pflege von Schmuck

Glanz und Haltbarkeit : Ihre Metalle verstehen

Die Haltbarkeit Ihres Schmucks kann aufgrund verschiedener Ursachen variieren, z. B. aufgrund des Säuregehalts der Haut, der Anwendung kosmetischer oder alkoholischer Produkte (Creme, Parfüm...).

Unsere Schmuckstücke werden von französischen Firmen entworfen und hergestellt, die für ihre Feinheit und außergewöhnliche Qualität bekannt sind. Sie haben eine Lebensdauer von mindestens 10 Jahren und behalten ihren Glanz und ihre Brillanz bei, wenn sie entsprechend den Pflegehinweisen verwendet werden. 

18 Karat Vergoldet

Unsere vergoldeten Schmuckstücke sind 3 Mikron bis 5 Mikron mit 18-karätigem Gold überzogen und werden mit 24-karätigem Feingold veredelt, um ihnen noch mehr Glanz zu verleihen. 

925er Silber Rhodiniert

Les bijoux argent sont confectionnés en argent massif 925 recouvert d'une fine couche de rhodium pour éviter le noircissement et conserver toutes leurs brillances et éclats originales. 

Rostfreier Stahl

Unser Edelstahlschmuck besteht aus einer robusten, korrosionsbeständigen Legierung und wird für eine außergewöhnliche Haltbarkeit sorgfältig poliert, während er gleichzeitig hypoallergen ist.

Vor Dem Großen Reinigen : Essentielle Vorbereitung

Bevor Sie mit der Reinigung Ihres Schmucks beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie diese Empfehlungen befolgen, um den Glanz und die Langlebigkeit Ihres Schmucks zu erhalten :

Verbotene Chemikalien

Vermeiden Sie den Kontakt mit Chemikalien oder ätzenden Stoffen. Diese Substanzen können die Oberflächenbeschaffenheit Ihres Schmucks beeinträchtigen und seinen Glanz mindern. 

Verbannen Sie abrasive Werkzeuge

Verzichten Sie auf abrasive Werkzeuge wie Scheuerschwämme und Drahtbürsten, da diese Ihren Schmuck zerkratzen und beschädigen können. 

Sich Zeit Nehmen

Wählen Sie einen Zeitpunkt, an dem Sie sich voll und ganz der Reinigung Ihres Schmucks widmen können, indem Sie sanfte Methoden anwenden. 

Wundermittel : Wählen Sie den richtigen Reiniger

Entdecken Sie unsere Auswahl der besten Produkte und Methoden, um Ihren Schmuck sicher zu reinigen und so seine strahlende Schönheit zu erhalten. 

Milde Seife

Um eine leichte Reinigungslösung herzustellen, geben Sie einige Tropfen Schmierseife in Wasser. Reiben Sie sie mit den Fingern, um den Schmutz zu entfernen. Spülen Sie mit klarem Wasser nach und tupfen Sie mit einem weichen Tuch nach. 

Warmes Wasser

Lauwarmes Wasser ist Ihr erster Verbündeter, wenn es darum geht, leichten Schmutz zu entfernen. tauchen Sie Ihren Schmuck einfach in lauwarmes Wasser, um ihn aufzuweichen. Wringen Sie Ihren Schmuck mit einem Papiertuch aus, um alle Tropfen zu entfernen.

Natron

Bereiten Sie eine Paste zu (1/4 Wasser mit 2 EL Natron verdünnt). Tragen Sie sie auf Ihren Schmuck auf und reiben Sie sie sanft ein, um Verunreinigungen zu entfernen. Spülen Sie ihn gut ab und wischen Sie ihn mit einem Mikrofasertuch ab. 

Gämse

Die Wahl eines Chamoisine ist die effektivste und einfachste Methode. Ein weiches ist ideal, um Ihren Schmuck nach der Reinigung abzuwischen. So wird sichergestellt, dass sie vollkommen trocken und frei von Wasserspuren sind. 

Spezielles Reinigungsmittel

Wenn Ihr Schmuck eine intensivere Reinigung benötigt, verwenden Sie ein Spezialreinigungsmittel für die jeweiligen Materialien. Befolgen Sie die Anweisungen des Produkts, um die besten Ergebnisse zu erzielen. 

Weißer Essig

Bei hartnäckigen Flecken mischen Sie einen Teil weißen Essig mit drei Teilen lauwarmem Wasser. Tauchen Sie Ihren Schmuck einige Minuten lang ein. Reiben Sie sie dann sanft mit einer weichen Bürste und trocknen Sie sie ab.

Zitrone

Abgesehen von ihrem guten Geruch ist Zitrone sehr wirksam, um Schmuck zu reinigen. Ein paar Tropfen in ein Mikrofasertuch getränkt reichen aus, um Ihr Schmuckstück wieder wie neu aussehen zu lassen. Spülen Sie es ab und trocknen Sie es an der Luft. 

Zahnpasta

Zahnpasta kann ein gutes Reinigungsmittel sein. Tragen Sie eine kleine, nicht bleichende Menge auf ein weiches Tuch auf. Reiben Sie es, um das Anlaufen zu entfernen. Mit lauwarmem Wasser abspülen und mit einem sauberen Tuch abtrocknen.

Meudon Weiß

Nichts ist einfacher als dieses alte Rezept. Verwenden Sie ein ausgewrungenes Tuch, das Sie in etwas Blanc de Meudon getaucht haben, um Ihren Schmuck zu reinigen. Reiben Sie und alles glänzt!

Wie jedes Schmuckstück sollten Sie sie ruhen lassen, indem Sie sie abends und bei sportlichen Aktivitäten abnehmen. Um ihren Glanz zu erhalten, empfehlen wir, sie regelmäßig zu reinigen. Bewahren Sie Ihren Schmuck vor Feuchtigkeit und Licht geschützt in einem gesunden Raum auf, am besten in seinem individuellen Etui, damit er lange Zeit getragen werden kann.

Vorsichtsmaßnahmen für Ihren Edelsteinschmuck : Pflege der Steine

Schmuckstücke mit Edelsteinen erfordern besondere Aufmerksamkeit, damit sie ihren Glanz und ihre Schönheit behalten. 

Um sie sicher zu reinigen, empfehlen wir Ihnen, lauwarmes Wasser mit einer kleinen Menge milder Seife zu mischen. Reiben Sie den Schmuck mit einer sehr weichen Bürste vorsichtig ab, insbesondere um die Edelsteine herum und in schwer zugänglichen Ecken. 

Spülen Sie den Schmuck gründlich mit klarem Wasser ab, um alle Seifenreste zu entfernen. Achten Sie darauf, dass das Wasser nicht zu heiß ist, um Temperaturschocks zu vermeiden, die manche Steine brüchig machen könnten. 

Trocknen Sie Ihren Schmuck mithilfe eines weichen, fusselfreien Tuchs.

Bewahren Sie Ihren Schmuck mit Edelsteinen nach der Reinigung getrennt auf, um Kratzer zu vermeiden. Zur sicheren Aufbewahrung können Sie unseren Beutel aus balinesischer Bio-Baumwolle verwenden, der jeder Bestellung speziell beigefügt ist.